05. Juli 2012

Viebrockhaus findet ein neues Zuhause für die Unternehmenskommunikation. RosenbauerSolbach übernimmt Aktions- und Imagewerbung für das niedersächsische Traditionsunternehmen.

Ein Massivhaus nach bester Handwerkstradition zu bauen, im Energiestandard KfW 55 oder besser – und in der Rekordzeit von nur drei Monaten – das ist das Erfolgsrezept der Viebrockhaus AG aus Harsefeld in Niedersachsen. Das seit Jahrzehnten erprobte Konzept des Unternehmens wird dafür ständig weiter entwickelt: Mit unternehmenseigenen Bautrupps, einer ausgeklügelten Logistik und eigens entwickelten Spezialwerkstoffen errichtet Viebrockhaus jährlich über 1.000 Häuser, die inzwischen in ganz Deutschland für ihre hohe Qualität und außergewöhnliche Energieeffizienz bekannt sind.

Seit dem 01.01.2012 ist RosenbauerSolbach vor allem für die regelmäßig stattfindenden, umfangreichen Viebrockhaus Aktionshaus-Kampagnen verantwortlich, die als eines der wichtigsten Zugpferde der Unternehmenskommunikation gelten. Die Aktionen sind unterschiedlich und drehen sich z. B. um neue Häuser oder besondere Ausstattungen, die für kurze Zeit zu besonderen Konditionen erhältlich sind. Darüber hinaus betreut die Agentur Below-the-line-Maßnahmen, Online-Aktivitäten und weitere Maßnahmen, die in Zukunft bei Viebrockhaus eine Rolle spielen werden.

Viebrockhaus Geschäftsführer Klaus Stützer und Marketingleiter Holger Scherf hatten sich nach intensivem Screening und einem erfolgreichen Probeauftrag ohne Pitch für die Hamburger BtoB-Spezialisten entschieden. „RosenbauerSolbach kennt sich in unserem Geschäftsfeld sehr genau aus“, erklärt Holger Scherf die ungewöhnliche Entscheidung. „Von der Grundstücks- und Immobilienbranche über Finanzen und Versicherungen bis hin zur Baustoffbranche verfügt die Agentur über unzählige Erfahrungswerte, die auch für unsere Kommunikation entscheidend sind.“

„Davon abgesehen ist auch BtoC nicht immer gleich BtoC“, fügt RosenbauerSolbach Geschäftsführer Peter Mattmüller hinzu. Wenn Kaufentscheidungen in sechsstelliger Größenordnung anstehen, unterscheiden sich Privatkunden plötzlich nicht mehr wesentlich von Einkäufern oder Controllern. Da muss neben der emotionalen Komponente auch jedes Argument, jede Zahl und jeder Benefit genauesten Überprüfungen standhalten. Und das ist unser Spezialgebiet.“

Weiterführende Infos: www.viebrockhaus.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Peter Mattmüller,


Tel. 040 | 82 22 2 9 - 0