GWA Effie in Silber
für RosenbauerSolbach

 

Erst die zweite Einreichung – und direk der zweite Preis.
Nach unserem Gold-Gewinn 2019 für Wienerberger haben wir jetzt für unsere Kampagne zur „TESVOLT Euro Tour“ den Silbernen B2B Effie erhalten. Wir freuen uns schon auf 2023!

 

Dieses Jahr feiert der Effie sein 40-jähriges Jubiläum. In der gesamten Geschichte des renommiertesten deutschen Werbe-Awards wurden bislang 314 Bronze-Effies, 257 Silber-Effies, 150 Gold-Effies und vier Grand Effies vergeben. Das sind im Schnitt 3,75 goldene und 6,425 silberne Auszeichnungen pro Jahr – sowohl für B2C, Health und B2B, als auch über alle Kategorien hinweg. Und obwohl B2B-Cases erst seit 2019 eingereicht werden dürfen, können wir schon jetzt Gold und Silber unser Eigen nennen. Darauf sind wir ganz schön stolz. Zeigt es doch, dass unsere Arbeit effektiv, effizient und im doppelten Sinne gewinnbringend ist. Für unsere Kunden – und für uns.

 

Die für den 25. November dieses Jahres geplante offizielle Effie Gala findet aufgrund der Corona-Pandemie voraussichtlich im Frühjahr 2022 statt. Freuen können wir uns allerdings jetzt schon!

„Batteriespeicher für Gewerbe und Industrie sind komplex. Da braucht es Spezialisten für den Verkauf und die Installation bei Endkunden. Elektro-Installateure von uns und unseren Produkten zu überzeugen und als Fachpartner zu gewinnen, war daher erklärtes Ziel der TESVOLT Euro Tour. Die Kampagne zu unserer Roadshow hat alle unsere Erwartungen mehr als übertroffen und wesentlich zu unserem Geschäftserfolg beigetragen. Der Silberne Effie ist eine tolle Bestätigung der gemeinsamen Arbeit”.


Thomas Franken,
Marketing TESVOLT GmbH

„Eine durchdachte Strategie, Verständnis für die Zielgruppe, eine klare Botschaft, ein aufmerksamkeitsstarkes Artwork und der richtige Medien-Mix: Wenn alle diese Faktoren zusammenkommen, dann ist der Erfolg fast unausweichlich. Mit unserer Kampagne haben wir wieder mal bewiesen, dass wir nicht nur agenturintern, sondern auch mit unseren Kunden Hand in Hand zusammenarbeiten und so das Beste für alle erreichen.“

Team RosenbauerSolbach






Hier geht es zu unserem Sieger-Case


Zum Case