Jastram: Neues Design-Konzept für den Spezialisten für Manövriertechnik

Jastram ist ein Spezialist für Manövriertechnik im Bereich Schifffahrt mit Sitz in Hamburg. Anlässlich der SMM – die internationale Leitmesse für maritime Wirtschaft – sollte ein komplett neuer Markenauftritt erstellt werden. Zu unseren Aufgaben gehörten die Konzeption und Gestaltung der Website, inkl. 3D-Renderings, Texterstellung und Programmierung.

Der Hersteller von Schiffsantrieben und -steuerungen verbindet traditionelles Handwerk mit modernem Engineering – und das bereits in der vierten Generation. Allerdings, der Markenauftritt des Marktführers für „Active Noise Reduction“ war ganz schön in die Jahre gekommen.

Muss es immer Blau sein?

Für das Design setzen wir – in Abgrenzung zum Wettbewerb – auf eine Farbwelt, die der Produktionsstätte in Hamburg-Bergedorf gerecht wird:
Hier trifft die moderne Arbeitswelt auf Industriearchitektur – Backsteinfassaden und Sprossenfenster aus Stahl. Mitarbeitende und zukünftige Kolleginnen und Kollegen erleben ihren Arbeitsplatz als reizvolle Umgebung. Einer Manufaktur ähnlich werden hier voller Hingabe individuelle und innovative Produkte entwickelt. Um die intensive Atmosphäre einzufangen, wurde vor Ort geshootet – die Bildsprache des Webauftritts macht diesen Ort so auch digital erlebbar.

Technische Details sichtbar machen

Der Fokus der Produkte liegt auf geräuschverminderter Antriebstechnik für unterschiedliche Schiffstypen. Wir zeigen auf der Website detaillierte 3D-Renderings, die über pulsierende Hotspots weiterführende Informationen vermitteln.

Einmal alles, bitte: Typografie, Farben, Bilder

Als Typo kommt die Noto Sans zum Einsatz – sie funktioniert in allen Schnitten im Web und für Print. Und somit auch für den Messestand, der zusammen mit der Webseite äußerst zügig von uns realisiert wurde.

Die verwendeten Farben leiten sich von der Umgebung ab, in der das 1873 gegründete Unternehmen zu Hause ist: Im urban-charmanten Teil von Hamburg-Bergedorf trifft Industriearchitektur auf neue Technologien. Und da die Ruderpropeller nun mal im Wasser ihre Wirkungskraft entfalten, gibt es neben dunklen und erdigen Tönen als Akzentfarbe einen Blauton. Die eigens geshooteten Bilder unterstreichen dabei die gewünschte Atmosphäre.

Fokussiert auf Produkt und Mensch – eingefangen in authentischen Bildwelten

Bühne frei für faszinierende 3D-Produktansichten

Für die Visualisierung der komplexen Produkte – wie z. B. Querstrahlruder – wurden 3-D Produktbilder erstellt: von Drama über Beauty Shot bis hin zur technischeren Darstellung als Outline.